Auf leisen Sohlen

Wie Alexandra auf die Kuh kam? Ja, das ist eine andere Geschichte. Fragt sie ruhig mal, vielleicht hat sie mal Zeit zu erzählen.

Jersy x Blaubelgier 2016

Stracciatella

Hallo. Ich bin Alexandra s Übungskuh – so quasi. Bevor sie sich an gehörnte Kollegen traute, wollte sie mit einer Kuh ohne Horn üben. Gut, kann ich verstehen, wenn ich meinen Kollegen, Cisco anschaue. Ich wurde auch schon geritten, doch im Moment geniesse ich die Erholungszeit nach meiner Mutterschaft mit meinem letzten Kalb, das recht Kräftezehrend war. Wer weiss, vielleicht werden wir im Frühling wieder gemütliche Ausritte geniessen.

Texas Longhorn 2019

Cisco

Ein Texas Longhorn ist schon, eine imposante Erscheinung, gell? Ich bin ein Ochse und das spezielle an mir ist, dass meine Hörner ein Leben lang wachsen. Bisher kann ich noch durch alle Gatter und Türen «zirkeln». Mal schauen, wie das in ein paar Jahren sein wird. Es bleibt spannend. Im Sommer 2022 war ich zum ersten mal an einer Pferdeshow (als Kuh…) am Marche Concours in Sanelegier. 3 Tage Aufführungen, viele Menschen, Attraktionen. Ich fand das ganz interessant, aus meiner Ruhe brachte mich die ganze Sache nicht. Alexandra war ja immer mit bei mir und gab mir Sicherheit. Wenn sie nicht da war, streckten mir die Besucher ihre Hände zum ablecken entgegen.. Cool, zuhause darf ich das nicht, also genoss ich dieses Privileg… schleck!

Im Frühling 2023 war ich an der LUGA in Luzern zu bestaunen. Dort hatte Alexandra eine Westernshow und ich durfte an der Rassenshow in der Arena wandern.

Ach ja, Alexandra hat da so ein Projekt. Ich soll ja auch noch mit auf Ausritte – als Reit Ochs… Jaja, ich halte Euch auf dem Laufenden. Alex. Und ihre Projekte…